Affiliate Power 1.0 veröffentlicht!

Affiliate Power
Es ist endlich soweit! Soeben habe ich die Version 1.0 von meinem WordPress Plugin Affiliate Power veröffentlicht. Ich freue mich total und bin sehr gespannt wie das Plugin ankommt. Vielen Dank an alle Betatester, die mich in den letzten Monaten bei der Entwicklung unterstützt haben.

Neue Features in der Version 1.0

Die coolste Neuerung in der Premium-Version sind die Detail-Statistiken. Anstatt nur die Summe der Einnahmen erhaltet ihr jetzt detaillierte Statistiken über den Verlauf der Einnahmen einzelne Partner, Besucherquellen etc. (Screenshot)

Neben normalen Artikeln und Seiten werden jetzt auch Custom Post Types unterstützt und den Sales korrekt zugeordnet.

Dann gab es noch einen Haufen kleiner Verbesserungen. So steht in der Sale-Übersicht jetzt auch das Keyword und die Landing-Page. Das Plugin hat mit einem eigenen Logo ein wenig mehr Charakter bekommen. Schließlich ist es jetzt erwachsen 😉

Insgesamt halten sich die Neuerungen in dieser Version aber in Grenzen, weil ich mich viel mit Themen wie Lizenzvergabe, Zahlungsanbindung etc. beschäftigen musste. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Sebastian Czypionka, der mich mit seinem Artikel zu einem automatischen Bezahlprozess davor bewahrt hat, alles manuell zu machen.

Ist das Plugin jetzt fertig?

Affiliate Power hat einen Entwicklungsstand erreicht, bei dem es seine Aufgaben zuverlässig erfüllt und ich reinen Gewissens Geld für eine Premium-Lizenz berechnen kann. Die Entwicklung ist aber damit natürlich nicht beendet. Eher im Gegenteil, jetzt geht es erst richtig los. Wenn das Plugin gut ankommt, kann ich mir durch die Einnahmen erlauben, mehr Zeit in die Weiterentwicklung zu stecken. Die Liste meiner geplanten Features ist jedenfalls noch lang.

Probiert es aus!

Genug geredet. Probiert die Version 1.0 aus und sagt mir was ihr davon haltet. Sucht einfach im Plugin Manager nach „Affiliate Power“. Mehr Infos und Screenshots zum Plugin gibt es auf der neu gestalteten Plugin Seite.

2 Gedanken zu “Affiliate Power 1.0 veröffentlicht!
  1. Herzlichen Glückwunsch dazu, Amazon ist und bleibt aber weiterhin außen vor, weil es technisch nicht möglich ist das mitzutracken. Ist halt so gut wie immer einer der größten Umsatzbringer (bei mir persönlich) 😉

    Viel Erfolg damit!

  2. Hi Constantine,

    da sich Amazon fast jeder wünscht (ich auch), denke ich über eine Lösung nach, wie man das zumindest teilweise integrieren kann. Es gibt zwar keine API, aber das Plugin könnte sich theoretisch in den Account einloggen, um die Sales zu ermitteln.

    Ich kann und will hier aber nichts versprechen, weil ich noch nicht weiß, ob das funktioniert, kein Sicherheitsrisiko darstellt und von Amazon geduldet wird. Aber ich bin da dran.

    Danke und schöne Grüße,
    Jonas

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.