Ich habe geschummelt – Nischenseiten-Challenge 2021

Die ersten zwei Wochen der Nischenseiten-(Optimierungs)-Challenge 2021 sind schon rum. In diesem Halbzeit-Report berichte ich, was ich am Wunsch Koala gemacht habe und welche Abkürzung ich genommen habe.

Content-Generierung – Was sind die Möglichkeiten?

Ich hatte in meinem ersten Bericht schon angekündigt, dass ich mich hauptsächlich mit der Generierung von Content beschäftigen möchte. Mir selbst fällt es schwer etwas zu dem Thema zu schreiben und ich denke meine Zeit ist an anderer Stelle besser investiert.

Ich hatte daher ursprünglich geplant, Texter zu engagieren. Auch das ist natürlich kein Selbstläufer. Zunächst muss eine Keyword-Recherche gemacht werden, ein Briefing für Texter erstellt werden, die Texte müssen geprüft werden und schlussendlich in einen Artikel übernommen werden. Mit der Zeit wird dieser Prozess zwar einfacher, ich stehe da aber noch ziemlich am Anfang.

Content-Generierung – Der einfache Weg

Mehr oder weniger durch Zufall bin ich in einer Facebook Gruppe auf ein Verkaufsangebot einer Seite zum Thema Geschenke gestoßen. Die Seite hat bereits über 300 Artikel zum Thema Geschenke, einige solide Backlinks sowie Rankings. Auch ein paar Einnahmen über Amazon waren bereits vorhanden. Wenn ich diese Seite in den Wunsch Koala integriere, habe ich auf einen Schlag einen Haufen Content.

Nach einigen Gesprächen mit dem Verkäufer wurden wir uns einig und die habe die Seite inklusive mehrerer Zusatzdomains gekauft.

Einfach eine Nischenseite zu kaufen ist natürlich nicht wirklich der Sinn der Challenge, ich habe hier also etwas geschummelt. Die Überarbeitung der gekauften Seite und die Integration in den Wunsch Koala nahm dann aber doch noch einige Zeit in Anspruch.

Umzug und Überarbeitung der gekauften Seite

Um die bestehenden Rankings nicht zu gefährden, habe habe ich die Seite zunächst mit unveränderter Domain auf meinen Server umgezogen. Die Seite wurde seit einiger Zeit nicht mehr gepflegt und musste daher etwas überarbeitet werden.

Das Sidebar Widget mit Link zur Wunsch Koala Startseite

Amazon Produkte zur Wunschliste hinzufügen

Einige Backlinks zeigten auf ungültige URLs und wurden daher effektiv von Google ignoriert. Dafür habe ich entsprechende Umleitungen angelegt. Außerdem hatten einige Artikel ungültige Shortcodes und Bilder, welche ich entfernt oder ersetzt habe.

Um die wichtigsten Artikel zu optimieren und die Rankings zu überwachen, habe ich mein bananacontent installiert und eingerichtet.

Zur Vorbereitung der Integration in den Wunsch Koala, habe ich ein Widget mit Link zur Startseite vom Wunsch Koala eingebaut und das Logo in den Header aufgenommen. Außerdem habe ich die Vorstellung von Amazon Produkten mit einem Link versehen, um das Produkt zur Wunsch Koala Wunschliste hinzuzufügen.

Die Integration in den Wunsch Koala

Im Anschluss stand die eigentliche Integration in den Wunsch Koala an. Damit Content und Backlinks zusammengezählt werden, war es wichtig, dass die neue Seite als Unterverzeichnis von wunsch-koala.de erreichbar ist. Das war etwas technisch herausfordernd, da der Wunsch Koala selbst mit einem PHP Framework umgesetzt ist, während es sich bei der Geschenke Seite um eine normale WordPress Seite handelte. Die beiden Systeme kamen sich etwas in die Quere, aber da bin ich als Entwickler natürlich in meinem Element und konnte eine saubere Lösung finden. Die Geschenke Seite ist jetzt unter www.wunsch-koala.de/geschenke/ online.

Im zweiten Schritt musste die alte Domain per 301 Weiterleitung auf das neue Unterverzeichnis umgeleitet werden. Hier war es wichtig, dass jeder Artikel 1:1 auf seine neue URL umgeleitet wird, damit Google diesen sofort erfassen kann.

Abschließend habe ich die Änderung der Domain über die Google Search Console nochmal explizit an Google gemeldet. Das ist nicht unbedingt nötig, macht es für Google aber nochmal klarer, was passiert.

Umzug der Domain in der Google Search Console

Erste Resultate

Bereits wenige Stunden nach der Umstellung, fing Google an die neuen URLs zu indizieren. Das hätte ich so schnell nicht erwartet. Da hat die explizite Meldung sicherlich geholfen.

Die Rankings haben sich scheinbar verbessert.

Interessant war auch die Beobachtung der Rankings über bananacontent. Da zunächst noch die alten URLs in den Suchergebnissen waren, wurden die neuen URLs zunächst auf Platz „>100“ bzw. nicht rankend gemeldet. Nachdem Google die URLs umgestellt hatte, kamen die Rankings zurück und zwar durchgehend auf einer besseren Position als vor der Umstellung. Das mag Zufall sein, aber bisher sieht es so aus, dass die Geschenke-Seite davon profitiert, dass sie nun Teil des Wunsch Koalas ist.

Das ist zwar schön, aber das Hauptziel war natürlich, dass der Wunsch Koala durch den zusätzlichen Content und Backlinks bessere Rankings bekommt. Hier kann ich bisher noch keinen Effekt sehen. Der Wunsch Koala steht aktuell für seine Hauptkeywords weiterhin auf Seite 2. Ich habe so schnell aber auch noch keine Ranking-Verbesserungen erwartet und bin zuversichtlich, dass das noch kommt.

Blick über den Tellerrand

Auch in dieser Challenge möchte ich nicht nicht nur mit meiner eigenen Seite beschäftigen, sondern mir auch die Reports und Seiten der anderen Teilnehmer angucken. Die meiner Meinung nach interessantesten Reports stelle ich hier kurz vor.

Dirk hat sein Theme auf Vordermann gebracht. In seinem aktuellen Report stellt er ein interessantes Plugin vor, mit dem es möglich ist die WordPress Standard-Themes besser anzupassen.

Christian hat sich Rankmath Pro gekauft und stellt die Vorteile in seinem aktuellen Bericht vor. Interessant finde ich auch seine Methode, PDF Vorlagen als Traffic Bringer zu nutzen.

Peer berichtet als Initiator der Challenge natürlich ausführlich von seiner Fortschritten. In seinem aktuellen Bericht gibt er einen Haufen Tipps, wie man Content-Audits und Keyword-Recherchen durchführen kann.

Ausblick

Durch meine Abkürzung bin ich mit der Überarbeitung des Wunsch Koalas jetzt natürlich deutlich weiter als ursprünglich gedacht. In der zweiten Hälfte der Nischenseiten-Optimierungs-Challenge werde ich die Geschenke-Seite noch etwas überarbeiten.

Außerdem plane ich mich etwas mehr mit der Funktionsweise des Wunsch Koalas selbst zu beschäftigen. Über die Jahre sind einige Ideen an zusätzlichen Features aufgekommen. Diese werde ich prüfen und ggf. integrieren.

Hat dir dieser Artikel geholfen?

Dann melde dich bei meinem Newsletter an und werde bei neuen Artikel automatisch informiert. Außerdem bekommst du mein E-Book mit meinen besten 5 Taktiken für höhere Affiliate Einnahmen.

7 Gedanken zu “Ich habe geschummelt – Nischenseiten-Challenge 2021
  1. Hey Jonas,
    die Vorgehensweise (bzw. schummeln) kommt mir ja irgendwie bekannt vor (Andere Nische) 😉 Auch mit Geschenken hatte ich schon mal überlegt, eine Kategorie zu machen. Aufgrund der Konkurrenz habe ich mich dann entschlossen, es doch nicht zu machen. Ich wäre froh, annähernd da zu sein, wo ihr schon seid ….. Ich wünsche Dir viel Erfolg LG Frank

  2. Chapeau!
    Ich hab vor einigen Jahren ein größeres Content-Projekt im Haustierbereich zugekauft und den Content als Magazin bei einem Shop integriert. Das hat sich langfristig sehr gelohnt und die Marke gestärkt, da viele Kund*innen zunächst ohne Kaufabsicht kommen und später wieder reinschauen.

    Bin gespannt, wie sich das beim Wunschkoala weiter entwickelt.

    Viele Grüße,
    Ralf

  3. Servus Ralf,
    ha 🙂 ähnliches habe ich ja mit aktuell meinem Projekt (in der Nischenseiten Challenge 21) vor – nur nicht im Tierbereich. Genau das waren / sind meine Beweggründe, dieses so auf- und umzubauen. Perfekt – weiterhin viel Erfolg – LG Frank

  4. Hi Frank,

    ja, das Geschenke-Thema ist mittlerweile ganz schön gesättigt. Als ich den Wunsch Koala 2014 erstellt habe, gab es glaube ich 1-2 ähnliche Apps, inzwischen habe ich aufgehört zu zählen 😉 Mit einer originellen Idee unter spzeiellen Nische kann man aber denke ich weiterhin etwas erreichen.

    Schöne Grüße
    Jonas

  5. Hallo Ralf,

    freut mich zu hören, dass es sich bei deinem Shop gelohnt hat. Ich bin auch gespannt, wie sich das entwickelt.

    Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg
    Jonas

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.