Mein erstes Kindle E-Book

ebookSchon seit 2011 bietet Amazon Autoren an, ihre Bücher über KDP (Kindle Direct Publishings) ohne Verlag zu veröffentlichen. Was ich bis vor einigen Wochen nicht wusste: Das ist ziemlich simpel. Als Vorlage reicht eine normale Word-Datei. Noch ein schönes Cover erstellen (lassen), Titel, Beschreibung und Preis festlegen und schon geht es los. An dieser Stelle ein großer Dank an Marc, der mich mit deinem Blog Internetnischen darauf aufmerksam gemacht hat.

Mein erstes Buch

Ziemlich schnell hatte ich den Entschluss gefasst ein eigenes E-Book zu schreiben. Das Thema wird das Grundprinzip des Internets sein. Was sind die wichtigsten Technologien und wie greifen diese ineinander?

Bei meiner Kundenarbeit ist mir oft aufgefallen, dass Kunden mit ein wenig technischem Verständnis Probleme und Lösungsvorschläge viel schneller verstehen. Die Kommunikation ist einfach effektiver.

Auch wenn Du WordPress benutzt und dieses selbst verwaltest, kann das Buch dir helfen, das System besser zu verstehen und Hilfestellungen in Foren etc. besser einzuordnen.

Einen genauen Termin für den Launch kann ich noch nicht sagen. Ich tippe so auf Mitte März.

Auch Lust auf ein eigenes E-Book?

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, ein eigenes E-Book zu schreiben, kann ich dir den Blog Internetnischen empfehlen. Marc gibt dort viele tolle Tipps für den Start als Autor. Besonders seine Case Study hat mir gut gefallen.

Amazon selbst bietet das kostenlose E-Book Erstellung eines Kindle-Buches an, was ebenfalls sehr hilfreich ist (danke an Alex für den Tipp in den Kommentaren).

Willst du ein Exemplar gewinnen?

Zum Start des Buches werde ich ein paar Exemplare verlosen. Gib hier einfach deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse ein, um am Gewinnspiel teilzunehmen.



Die E-Mail wird nur für das Gewinnspiel verwendet. Deine Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben.


5 Gedanken zu “Mein erstes Kindle E-Book
  1. Pingback: Ich habe 344 Euro in einem Monat mit Kindle E-Books verdient und es wird immer mehr.. - Seite 2

  2. Hallo Jonas,

    das finde ich super Klasse, dass Du mich hier auf Deinem Blog erwähnst. 😀 Ich freue mich natürlich sehr, dass ich Dir den nötigen Input geben konnte Dein eigenes Kindle E-Book zu schreiben.

    Viel Erfolg!
    Marc

  3. Hi Marc,

    gerne doch. Ohne deinen Blog wär ich das Thema nicht angegangen, da ist das denke ich nur richtig. Hab auch schon ein Cover bei dem von dir empfohlenen Designer bestellt 🙂

    Einen schönen Wochenstart,
    Jonas

  4. Vielen Dank für den Hinweis Alex. Die deutsche Version ist natürlich noch besser. Ich hab das im Artikel angepasst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.